Ploudalmezeau mal im Herbst

Wir waren ja schon oft in Ploudalmezeau – auch einer unserer „Ich-fühl-mich-Zuhause“-Orte. Bisher waren wir immer im Hochsommer dort – obwohl dieses Jahr der bretonische Hochsommer bereits etwas herbstlich war. Jetzt gucken wir mal, wie das hier so im echten Herbst ist.

Meneham – eine Weile im Weiler weilen

Dank eines französischen Hundehalters, mit dem ich ins Gespräch kam, erhielten wir einen guten Ausflugstipp: Der alte Weiler Meneham bei Kerlouans mit seinen strohgedeckten Häusern. Also nix wie hin und eine Weile im Weiler weilen. Meneham bei Kerlouans Es war leider Sonntag, als wir Meneham besichtigten und somit waren natürlich viele Leute unterwegs. In Meneham…

Ploudalmezeau – was sonst?!

Montag, 10. Juli 17 – Wir packen unsere sieben Sachen und verlassen den schönen Platz in Gouarec. Ziel ist – wie soll es anders sein: Ploudalmezeau oberhalb von Brest, ganz im Norden der Bretagne. Fleißige Leser wissen, dass wir hier schon öfter waren und dass es uns immer wieder in dieses schöne Ecke zieht. Erstmal…

Der Ort Gourac und seine Raben

Jetzt kommt noch eine Bilderflut mit Eindrücken vom Örtchen Gouarec. Toll ist auch die riesige Rabengruppe, die den Ort belebt. Abends sitzen diese schönen, schwarzen Vögel auf den alten Häusern und in Bäumen. Wir nehmen euch heute mit und zeigen euch das, was uns ins Auge fiel. Also, viel Spaß beim Anschauen. Das Hotel steht…