Ploudalmezeau – was sonst?!

Montag, 10. Juli 17 – Wir packen unsere sieben Sachen und verlassen den schönen Platz in Gouarec. Ziel ist – wie soll es anders sein: Ploudalmezeau oberhalb von Brest, ganz im Norden der Bretagne. Fleißige Leser wissen, dass wir hier schon öfter waren und dass es uns immer wieder in dieses schöne Ecke zieht. Erstmal…

Der Ort Gourac und seine Raben

Jetzt kommt noch eine Bilderflut mit Eindrücken vom Örtchen Gouarec. Toll ist auch die riesige Rabengruppe, die den Ort belebt. Abends sitzen diese schönen, schwarzen Vögel auf den alten Häusern und in Bäumen. Wir nehmen euch heute mit und zeigen euch das, was uns ins Auge fiel. Also, viel Spaß beim Anschauen. Das Hotel steht…

Gouarec am Canal Nantes-Brest

Wir sind heute an einem knuffeligen Ort am Canal Nantes-Brest angekommen und weil es hier so schön und knuffelig ist, werden wir zwei Tage bleiben. Es dreht sich um das Örtchen namens Gouarec:   Hier gibt es einen knuffeligen Campingplatz, direkt am Canal und über eine kleine Brücke gelangt man zu Fuß in den Ort.…

Chateauneuf du Faou am Aulne

12. Juli 2015 – Wir haben uns von Ploudalmezeau losgeeist und das war gar nicht so einfach. Wir peilen den Canal Nantes-Brest an und sind auf dem Weg am Fluss namens Aulne gelandet.     Hier stehen wir im Ort Chateauneuf-du-Faou, mit wenigen Schritten sind wir am Fluss und da wir nur eine Nacht bleiben,…

Wieder in Lampaul-Ploudalmézeau

2. Juli 2015 – Wir sind wieder an unserem bretonischen Lieblingsort Ploudalmézeau und dort an unserer bretonischen Lieblingsküste in Lampaul.   Dort waren wir ja letztes Jahr schon und hier bleiben wir einige Tage, weil es so schön ist. Die Temperaturen sind angenehm und das Wetter ist typisch für die Bretagne: Heute Morgen hat es…

Pontivy und Canal Nantes de Brest

30. Juli 2014 – Heute Morgen fuhren wir durch die Lande und besuchten einen Bauernhof, der in einem kleinen Laden eigene Produkte verkaufte. Honig, Käse, Joghurt, Milch, Fleisch, Gemüse und Obst – das sah alles furchtbar lecker aus. Der Hof konnte sich Biohof nennen, zumindest was die Tiere anging. Kühe liefen auf riesigen Wiesen herum…