Montag, 21. Juli 2014 – bei Roscoff

Morgens fuhren wir weiter und vermissten zunächst den Charme der Bretagne. Wir waren vor ca. 15 Jahren das letzte Mal hier. Jetzt stehen hier Neubaugebiete (in unseren Augen ziemlich hässliche). Es gibt zig riesige Supermarktketten (Hyper U, Super U, Bricomat, Lidl usw.) und es gibt Drive In, überall, selbst für Bäckereien. Bei den Supermärkten kann man online shoppen und dann an einem extra Eingang seine geshoppten Sachen abholen. Nö, das ist so gar nicht unsere Welt. Wir hoffen, dass sich dieses moderne Getue nicht in ganz Europa ausbreitet. Demnächst gibts vielleicht noch einen Friseur Drive In, Toilettengang Drive In und überhaupt bleibt man am besten nur noch im Auto und erledigt alles per Internet und Drive In.

Nun ja, wir fanden aber schöne Stellen – Gott sei Dank. Vor Roscoff bogen wir in eine klitzekleine Straße ein und stellten Kulti direkt am Meer ab. Es war Mittag und Ebbe. Zuerst ließen wir Emma flitzen, die mit Freude ein paar Möwen „hüten“ ging. Zufrieden und mit schlammigen Pfoten kam sie zurück.

Frühstück bei Ebbe

Frühstück bei Ebbe

k-02_Ebbe1

Matschpfoten sind toll

Matschpfoten sind toll

Nach dem Frühstück marschierten wir los und blieben drei Stunden am Meer. Herrlich dieser Meeresduft, der am Mittelmeer (bei uns Zuhause) nur selten zu schnuppern ist. Das kühle, sonnige Wetter tut ebenfalls gut. Emma tobte die ganze Zeit rum, schwamm, untersuchte und kletterte herum. Gerd versuchte die großen Fische zu angeln, die sich von ihm aber nicht angeln ließen. Und ich lief mit der Kamera rum und konnte kaum aufhören zu fotografieren. Hier eine kleine Auswahl der Bilder:

k-07_Emma untersucht

k-09_Fels1

k-12_Muscheln geschlossen

k-14_Miesmuschel

k-13_Algen Fels

k-15_Blüte rosa Kelch

k-18_Mary und Emma_schönes Bild

k-21_Emma im Meer

k-26_Flut_nachmittags 15 Uhr

3 Gedanken zu “Montag, 21. Juli 2014 – bei Roscoff

  1. Hallo, ich bin grad durch eine Facebookgruppe hier gelandet und lese mich etwas durch 🙂 Ich LIEBE die Bretagne einfach, und eventuell fahren wir uns ja irgendwann mal über den Weg 🙂 Ich möchte auch irgendwann wieder hin, und ich möchte auch gerne viel mehr reisen, wovon mich leider zur Zeit mein Job noch abhält. Ich geh mal weiter lesen 🙂

    LIebe Grüße!

    Gefällt mir

    • Halli Hallo,

      die Bretagne zieht mich auch immer wieder magisch an. Vor allem das Gebiet bei Ploudalmezeau hat es mir angetan. Wir werden im Sommer auch endlich wieder starten und geplant ist auch wieder Frankreich. Wer weiß, vielleicht begegnen wir uns tatsächlich 🙂

      Ich wünsche Dir jedenfalls, dass Du eine Möglich findest, Job und reisen zu verbinden.

      Viele Grüße
      Marion

      Gefällt mir

      • Oh wunderbar, ich hoffe ich darf wenigstens dann darüber lesen auf Deinem Blog, denn diesen Sommer fahre ich nach Südfrankreich, in die Pyrenäen 🙂
        Alles Gute!

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s