Ankunft in Lindewitt

Jetzt sind wir am Ziel angekommen und stehen im kleinen Paradies von Wibke, Micha und Marlene.

Echtes Schmuddelwetter

09. Juli 2020 – Gestern Abend hatten wir noch Glück und konnten im Trockenen in der Lüneburger Heide mit Freunden draußen sitzen. In der Nacht hatte der Regen eingesetzt. So gerne ich Regen mag: Das war echtes Schmuddelwetter. Es hatte sich bestens eingeregnet, als wir morgens wach wurden.

Andrea und Roger verabschiedeten sich schon früh von uns. Ich bin irgendwann am Morgen mit den Hunden raus gegangen – im vollen Regendress, mit Regenjacke, Regenhose und Gummistiefeln. Vielleicht hätte ich den Hunden auch so etwas anziehen sollen. Sie hatten nämlich überhaupt keine Lust, durch diese Schmuddelwetter zu laufen. Abgeleint und schwupps, drehten sie sich rum und rannten zurück zum Kulti.

Frau Google führte uns durch schöne, grüne Gegenden. Aber, es regnete so stark, dass wir kaum etwas von den Gebieten wahrnehmen konnten. Kurz vor Flensburg hörte der Regen auf und als wir in Lindewitt ankamen, schien sogar die Sonne. Ok, die Temperaturen sind herbstlich, aber das mögen wir ja sehr.

Es war eine richtig schöne Ankunft: Freude von uns allen, dass wir uns wiedersehen. Marlene, die neunjährige Tochter, hat sogar Kuchen für uns gebacken.

Wibke
Marlene
Micha

Man fühlt sich hier wie auf einem kuscheligen, kleinen Bauernhof. Hier wohnen viele Tiere, zum Beispiel diese:

Hier im Gebiet bleiben wir die nächsten Wochen. Zwischendurch werde ich euch bestimmt mal Fotos von der Umgebung und vom schönen, kleinen Wald zeigen.

Bis dahin: Bleibt gesund, munter und fröhlich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s