Oberhaverbeck in der Lüneburger Heide

Wir mögen sie, die Lüneburger Heide und haben sie auch diesmal wieder genossen. Der Dümmer See steht trotzdem bei uns jetzt auf der Hitliste für ausgiebigere Entdeckungstouren in der Zukunft.

Schwalben am Dümmer See

Wir waren und sind vom Dümmer See und Umgebung sehr begeistert. Das Gebiet wollen wir unbedingt mal im Frühling ausgiebig erkunden. Bei unserem Morgenspaziergang sahen wir viele „gefüllte“ Schwalbennester unter einem Beobachtungsstand.

Es gibt auch einige Storchennester. Eins davon war mit Greifvögeln besetzt. Leider zu weit weg und das Bild ist bereits gezoomt.

Und Gänse ohne Ende.

Bei der nächsten Deutschlandtour müssen auf jeden Fall Fahrräder und Hundeanhänger eingepackt werden. Dieses Gebiet lässt sich sehr gut radelnd erkunden. Freue mich jetzt schon darauf.

Oberhaverbeck Lüneburger Heide

07. Juli 2020 – Irgendwie reisen wir viel zu schnell. Die Seele kann gar nicht mitkommen. Deshalb haben wir entschieden, in der Lüneburger Heide zwei Nächte zu verweilen – und den Rückweg sehr viel gemütlicher zu trödeln.

Nach langem Morgenspaziergang und Frühstück machten wir uns wieder auf und fuhren weiter gen Norden. Es ist immer noch herbstlich und letzte Nacht waren es nur 10 Grad. Wer in Deutschland lebt, kann es sicher nicht fassen, dass ich mich über die Kühle freue. Zweite Zudecke hervorgeholt und gemütlich eingekuschelt – das ist jetzt im heißen Spanien nicht möglich. Deshalb für uns: Freude.

Uns verfolgt weiterhin das Herbstwetter und je näher wir der Lüneburger Heide kamen, desto düsterer wurde der Himmel. Jetzt um 17 Uhr haben wir sogar das Licht im WoMo an und es regnet auch wieder.

Deshalb – oder aus anderen Gründen – ist hier nix los. Wir freuen uns über die Leere.

Die Strecke führte jedenfalls durch viele schöne Orte mit tollen Fachwerkhäusern und -höfen.

Ok, wir haben auch die absterbenden Nadelwälder gesehen und manche Laubbäume sehen ebenfalls nicht gerade gesund aus.

Wir wollen aber jetzt ganz bewusst den Blick auf das Schöne richten.

In Oberhaverbeck gibts einen Stellplatz direkt an der Heide. Da standen wir vor drei Jahren schon einmal. Diesmal stehen hier noch keine zehn Wohnmobile.

Unser Ausblick aus dem Wohnmobil:

Wenn wir irgendwo ankommen, unternehmen wir zuerst immer einen kurzen Ankomm-Spaziergang. Den haben wir trockenen Körpers geschafft. Kurz danach fiel wieder Wasser vom Himmel.

Mehr folgt morgen oder so.

2 Gedanken zu “Oberhaverbeck in der Lüneburger Heide

  1. Ja die Heide hat was, wohnen bei Gifhorn.
    Aber die Kälte um diese Zeit ist nicht so schön für nen alten Niedersachsen😎
    Wir sind ja mit einem, auch gelben, Paketkoffer unterwegs, aber das langsam reisen müssen wir erst lernen.
    Denke oft, warum haben wir da nicht angehalten…..
    Unser Hund fordert uns natürlich.
    Finde nett wie ihr euch an so vielen Kleinigkeiten freuen könnt.

    Gute Reise
    Claus

    Liken

    • Ja, das langsame Reisen muss wohl gelernt werden. War bei uns nicht anders. Aber, wenn man einmal das langsame Reisen erfahren hat, möchte man es nie mehr anders haben :))

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s