Martel – Cité médiévale

12. August 2014 – Heute bringe ich euch einige Fotos von Martel mit – ein Ort im Gebiet Dordogne. Die Fotos werden es nicht so rüberbringen, wie es tatsächlich ist. Man muss einfach im Ort gewesen sein, um das Mittelalter förmlich spüren zu können.

Der komplette Ort besteht aus mittelalterlichen Häusern. Wenn man durch Martel schlendert, flutschen ständig Worte wie „Boh“, „Oh“ oder „Wow“ aus dem Mund.

Die Atmosphäre dort ist wirklich überwältigend. Nun ja, ich zeige euch die Bilder, vom Ort und von den vielen, schönen Ladenschildern. Vielleicht schwappt ja ein wenig von der Atmosphäre Martels auf euch über.

k-04_Martel3

k-03_Martel2

k-05_Martel4

k-06_Martel5

k-07_Martel6

k-08_Martel7

k-10_Martel9

k-13_Martel12

k-16_Martel15

k-17_Martel16

k-19_Martel18

k-21_Schild1

k-24_Schild4

k-28_Schild8

k-25_Schild5

k-29_Schild9

 

Danach allerdings kam eine Strecke, die Gerd begeisterte und mich in den Sitz schrumpfen ließ. Berge, steile Berge und Abhänge, steile Abhänge. Wir suchten dann einen Stellplatz, ohne Abhang und so. Den gabs aber nicht. Also fuhren wir Campingplätze an. Die waren alle überfüllt und man stand so eng, dass man den Nachbarn problem- und mühelos hätte auf den Tisch spucken können.

Wir übernachteten dann in Cahors, in der Stadt auf einem Wohnmobilstellplatz. Auch nicht grade idyllisch, aber was solls.

Heute Morgen sind wir dann weitergefahren, entlang des Lots. Puuuh, ich sags euch, das war wieder so eine Strecke. Wir fuhren ein Sträßchen Richtung St. Cirq Lapopie. Gerd war total begeistert und ich bin irgendwann nach hinten aufs Bett  geflüchtet, um die Abhänge und steilen Felswände nicht mehr sehen zu müssen. Die Felsen ragten teilweise über die Straße und man sah Dörfer, die ganz weit oben am felsigen Abhang gebaut waren. Ich war so froh, als wir den Teil der Tour hinter uns hatten…und Gerd schwärmte und hatte ganz strahlende Augen.

Nun, von der Strecke hätte ich Fotos machen sollen. Habe ich aber nicht, denn dazu war ich vor lauter Magenverkrampfung und Schweißausbrüchen gar nicht in der Lage. Habe gegooglet und nirgends Fotos der Strecke gefunden. Na gut, bekommt ihr halt nur ein paar Bilder von einer Waldwanderung zu sehen.

k-DSC_0010

k-DSC_0007

k-DSC_0014

k-DSC_0013

k-DSC_0020

k-DSC_0023

k-DSC_0025

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s