Parentis en Born by Rain

Mittlerweile singing wir in the rain. Es ist irre, wie viel Wasser vom Himmel fällt. Auch windet es immer noch, aber wir stehen wieder windgeschützt am Lac de Parentis.

Parentis en Born mal anders

06. Oktober 2020 – Nachdem wir einen Sonntagnachmittag fast ohne Regen in Léoville verbrachten, wachten wir dort morgens mit dem bereits gewohnten Regengeräusch auf. Wir brauchten einen Platz mit gutem Internet und somit tuckerten wir los. Ziel war Parentis en Born. Da waren wir schon öfter. Doch bisher kannten wir den See nur lieblich und ruhig.

Unterwegs hatten wir sogar regenfreie Strecken – man lese und staune. Wir mussten noch den Wocheneinkauf erledigen und die Wäsche im Salon waschen und deshalb kamen wir erst am späten Nachmittag in Parentis an. Wir konnten sogar regenlos mit den Hunden eine Runde drehen.

Auf dem Stellplatz merkt man vom stärkeren Wind gar nichts. Am See kamen wir uns wie am Meer vor. Es gab sogar Wellen, wenn auch kleine. Die Wiesen sind ohne Gummistiefel kaum begehbar. Hier hatte es also ordentlich geschüttet. Und der Stellplatz scheint bei dem Wetter so gut zu sein, dass sich ein paar französische Camper fast häuslich eingerichtet haben.

Die regenfreie Zeit hielt nicht lange an und schon am Abend hörten wir wieder das vertraute Geräusch. Heute Morgen stiefelten wir noch keine halbe Stunde durch die Gegend und kamen wie begossene Pudel zurück. Ok, wir haben Regenkleidung und Gummistiefel. Deshalb hat es sogar Spaß gemacht. Was weniger spaßig im Kulti ist: George hat ein Fell, das nicht mal eben trocken zu rubbeln ist. Somit bringt er ziemlich viel Feuchtigkeit und Dreck mit in den Wagen. Fürs nächste Jahr steht schon ein Regenmantel auf der Einkaufsliste. Ob er will oder nicht, den wird er tragen müssen.

Das sieht doch schon fast nach Meer aus, ist aber ein großer See:

Überall stehen große Pfützen

Da muss man (ok, ich) natürlich rein gehen und durchlaufen

Auf dem Platz keine Matsche und windgeschützt.

Idealer Arbeitstag und wahrscheinlich tuckern wir morgen weiter.

Bis dahin, bleibt gesund, munter und fröhlich

Mary, Gerd, Emma und George

2 Gedanken zu “Parentis en Born by Rain

  1. Bei dem Wetter, finde ich persönlich, ist die beste Erfindung für Hunde ein Bademantel, daheim und im Camper. Nässe und Schmutz bleiben drin und nach 1 Stunde ist Jana wieder trocken. Bin echt begeistert.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s