Der starke Bub

George hat es heute wie Pipi Langstrumpf gehalten, die mal sagte: „Was ihr machen wollt, weiß ich nicht. – Ich werde jedenfalls nicht auf der faulen Haut liegen. Ich bin nämlich ein Sachensucher, und da hat man niemals eine freie Stunde.“ Und so ging es ihm von Spaziergang zu Spaziergang besser.

Fröhliche Morgenrunde

23. Juni 2020 – Nach dem nervenzehrenden gestrigen Tag, war der heutige ein erfreulicher. Die Nacht war ruhig und heute Morgen war Dickbacke ganz gut drauf. Allerdings konnte er sein Maul nur wenig öffnen, sodass ich ihm Leberwurstbrote in kleinste Würfel schneiden und ihn per Hand füttern musste.

Er wollte sich bewegen und spazieren gehen. Das tat er langsamen Schrittes, denn seine Wamme ist noch stark geschwollen. Seltsamerweise ging es ihm von Spaziergang zu Spaziergang besser und man konnte zusehen, wie die Schwellung am Maul zurückging.

Emma war gestern ganz neben der Spur. Sie war besorgt um ihren George und schnüffelte immer wieder vorsichtig und mit Abstand an seinem Maul. Sie rannte nicht wie eine Irre durch die Dünen und das ist für sie sehr unnormal.

Heute merkte sie, dass es ihrem besten Freund wieder besser ging und schon war sie wieder in ihrem Element. Und wir konnten uns auch erholen und die schönen Dinge um uns herum wahrnehmen.

… erstes Fotos anklicken, um die Bilder größer zu sehen…wenn ihr das wollt.

Der „alte“ George kommt zurück

Nach jedem Spaziergang gab es eine längere Pause, denn George hat schließlich gestern ein wahres Drogen-Cocktail bekommen und das macht müde Männer nicht gerade munter. Aber am späten Mittag zeigte er wieder an, dass er sich bewegen will. Also auf zum Strand die Zweite. Danach sah sein Gesicht wieder ein Stück besser aus. Nur die Wamme ist noch sehr dick.

Anschließend war Pause angesagt. Und am späten Abend zogen wir nochmal zu einer kleinen Runde los. Da war er schon ziemlich munter.

Und abgesehen von der Hundegeschichte können wir uns an dieser Gegend wieder nicht satt sehen. Diese Landschaft, dieser Atlantikduft und dieses kleine Dörfchen mit seinen freundlichen Bewohnern – es ist einfach nur wohltuend.

Bekam George heute Morgen noch kaum das Maul auf, knabberte er heute Abend an einem Stock herum.

Da staunte auch sie Bauklötze

So darf es gerne weiterlaufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s