Stellplatz am Dorf- und Waldrand

23.Juli 2016 – Heute am späten Vormittag fuhren wir ein Stückchen weiter und gelangten zu einem Stellplatz am Dorf- und Waldrand. Wieder Ruhe und Natur ohne Ende und das mitten im Hochsommer. Temperaturen liegen bei 22 Grad – herrlich!

Stellplatz kostet mit Strom, Duschen, Entsorgungsstation und Möglichkeit Wasser zu tanken 8 Euro. Den Grillplatz werden wir später nutzen und natürlich werden wir noch den Waldweg bewandern.

Emma hat sich sehr gefreut – wir nicht soooo sehr. Die Wiesen waren teilweise frisch gedüngt. Das nutzte Emma aus, um sich ausgiebig zu parfumieren *rmpfl*. Danach war Dusche für den Hund angesagt und jetzt duftet sie nach Shampoo und bleibt an der Leine. Angeleint bleibt sie aber auch, weil hier mit Reh und Co. zu rechnen ist. Vermutlich würde Emma ein Stück hinter diesen Tieren herlaufen. Möchten wir nicht, also bleibt die Leine am Hund.

Der Platzwart kam vorbei und wir fragten, ob es im Dorf einen Laden gibt, wo wir Brot kaufen könnten. Gibt es nicht, aber er wird uns später ein Brot bringen.

k-IMG_0725 k-IMG_0715 k-IMG_0716 k-IMG_0717 k-IMG_0718 k-IMG_0720 k-IMG_0721 k-IMG_0722 k-IMG_0726

So und nu mach ich den PC aus und werde das schöne, ruhige Fleckchen genießen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s