Treppe, Rampe und noch viel mehr

Uiui, schon vier Tage nix mehr berichtet. Ernie hat aber weitere Fortschritte erfahren – und ich hoffe, ich bekomme alle gemachten Arbeiten noch zusammen.

Sitzecke und Emmas Bett

Ist ja nicht so, dass Gerd nichts getan hat. Im Gegenteil werkelt er meistens bis 21 Uhr herum.

 

Am Sonntag wurden noch alle Sitze fertig. Wie man sieht, wurde eine verlängerte Sitzfläche gebaut, die bis zu Emmas Bett reicht:

Noch nicht fotografiert, aber bereits fertig, sind die herausziehbaren Kästen unter den Sitzflächen.

Die Anschlüsse der Dusche sind nun gut getarnt hinter dem Spiegel:

Daneben wurden noch Wasseranschlüsse und Strom gelegt. Zudem wurden weitere Zierleisten angebracht, wie hier zum Beispiel:

Das andere Bett nimmt nun auch allmählich Formen an:

Treppe und Rampe

Gestern hat Gerd eine Treppe gebaut (geschweißt). Total klasse, denn jetzt lässt sich Ernie für Mensch und Hunde bequem betreten.

Und vorgestern kamen der Rainer und die Janis wieder zu uns und wir haben abends gemütlich im Ernie gesessen.

Heute sind Rainer und Gerd mit der Rampe beschäftigt. Die beiden Worker haben die Hebebühne abmontiert und das war nicht mal eben getan. Jetzt sind sie dabei, die neue Stoßstange zu montieren.

Es sind noch weitere Arbeiten erledigt worden, aber ich müsste ne Liste führen, um alles zu behalten. Fakt ist: Es ging und geht weiterhin gut voran.

Bis zum nächsten Mal!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s